Zum Inhalt springen

Ran an die Töpfe!

Wenn du Spaß an der Arbeit mit Lebensmitteln hast und leckeres Essen deine Leidenschaft ist, ist die Küche vielleicht genau der richtige Ort für dich. Ein nettes Team, ein Job mit Zukunft und auf keinen Fall Langeweile noch dazu? Perfekt, komm zu Abraxas und pack deine Zukunft an.

Abraxas bildet Jugendliche in Zusammenarbeit mit Jugendämtern zu Köchen und Köchinnen und Fachkräften im Gastgewerbe aus. Die Gastronomie braucht Fachkräfte. Jugendliche brauchen eine Zukunftschance.
Wir sorgen dafür, dass beide genau das bekommen.

1. Welche Voraussetzungen brauche ich?

Für die Ausbildung benötigst du keinen Schulabschluss. Jedoch einen guten Geschmackssinn und handwerkliches Geschick.

2. Wie lange dauert eine Ausbildung zum Koch/zur Köchin?

Die Ausbildung zum Koch/zur Köchin dauert 3 Jahre. Die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe 2 Jahre.

3. Was macht man alles in der Ausbildung zum Koch/zur Köchin?

Zu den Ausbildungsinhalten im Beruf Koch/Köchin gehören die verschiedenen Zerkleinerungs- und Grundgarmethoden, die Unterscheidung von Obst- und Gemüsesorten, sowie Fisch- und Fleischsorten, die verschiedenen Gewürze und die Zubereitung von Gerichten (Fleisch, Fisch, Soßen, Beilagen, Suppen, kalte Speisen, Süßspeisen).

4. Was macht man alles in der Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe?

Zu den Ausbildungsinhalten bei der Fachkraft im Gastgewerbe gehören das Zubereiten und Servieren von verschiedenen Speisen und Getränken, die Beratung von Gästen und das Herrichten von Gasträumen.

5. Was macht die Ausbildung bei Abraxas so besonders?

Abraxas unterstützt dich in allen Lebenslagen damit du deine Ausbildung schaffst. Unsere sozialpädagogischen Fachkräfte sind immer für dich da wenn es mal Probleme gibt. In unserer Abraxas Schule trainierst du Ausbildungsinhalte, so dass du den Lernstoff aus der Berufsschule wiederholen kannst. Wir bereiten dich intensiv auf jede Prüfung vor.

6. Wo arbeite ich in meiner Ausbildung bei Abraxas?

Du arbeitest in einer Ausbildungsküche in Reinickendorf unter Anleitung eines Ausbilders oder einer Ausbilderin gemeinsam mit einem Küchenteam und anderen Auszubildenden.

7. Ausbildungsvergütung

Unsere Auszubildenden erhalten brutto im ersten Ausbildungsjahr 550 Euro, im zweiten Ausbildungsjahr 649 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 742,50 Euro.

8. Urlaubsanspruch

In der Ausbildung hast du 27 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr. Da die Ausbildung entweder im Februar oder September anfängt, hast du im ersten Jahr  25 bzw. 9 Tage Urlaubsanspruch.

9. Berufsschule

Die Berufsschule befindet sich in Weißensee und heißt OSZ-Gastgewerbe. Der Unterricht findet in Blöcken statt, so dass du eine Woche in der Berufsschule und dann zwei Wochen im Betrieb bist.

10. Ausbildungsvertrag

Vor Beginn der Ausbildung erhältst du einen Ausbildungsvertrag von uns. Dort sind deine Rechte und deine Pflichten festgehalten. Dieser Ausbildungsvertrag wird bei der IHK Berlin ins Ausbildungsverzeichnis eingetragen. Dort wirst du auch deine Zwischen- und Endprüfung ablegen.

hier kommt noch ein video